Gratis bloggen bei
myblog.de

Liebe.

Ich kann es nicht anders beschreiben.
Liebe.
Das wird es wohl sein,
was uns verbindet.
Ich kenne sie kaum,
habe nur von ihr gehört
und immer davon geträumt,
ihr zu begegnen.

Von ihrem schmerzhaften Gesicht,
kann ich ein Lied singen,
ich habe sie gehasst
und in ihren Armen geweint.
Doch das,
was sich hier entwickelt,
ist mir gänzlich fremd.
Es fühlt sich gut an,
meine Tränen
sind die der Erleichterung...
des Glücks?

Ich liebe ihn.
Doch bis ich es ihm sagen werde,
wird wohl noch Zeit vergehen müssen.
Nicht,
weil mir nicht sicher bin,
weil ich es nicht sagen kann,
sondern weil es neu ist.
Weil ich es noch nie gesagt habe.
Niemandem.
Und er der Erste sein soll,
der es hört,
aber im richtigen Moment,
im passenden Augenblick...
21.4.08 23:05


[erste Seite] [eine Seite zurück]